Willkommen bei der TTU Bad Oeynhausen!

 

 

Liebe Mitglieder,

 

die NRW Sportverbände haben aufgrund der aktuellen sich weiter verschärfenden Situation um die Infektionskrankheit COVID-19 ( Corona Virus) bereits

sämtlichen Spielbetrieb eingestellt und die Empfehlung an die Vereine gegeben dies auch auf den Trainingsbetrieb auszuweiten.

 

Wir als Vorstand folgen dieser Strategie und teilen hiermit mit, dass alle von der TTU Bad Oeynhausen genutzten Turnhallen ab sofort geschlossen sind

und zum Trainingsbetrieb bis auf weiteres nicht zur Verfügung stehen.

 

Wir informieren euch sobald es zu Änderungen kommt.

 

Wir hoffen und bitten um euer Verständnis für diese Entscheidung zum Schutze der Gesundheit unserer Mitglieder und der

Gesellschaft!

 

Bleibt gesund und fit!

 

Euer Vorstand

 

Wer Spaß am Tischtennis hat oder gute Trainingsmöglichkeiten sucht ist bei uns genau richtig.

Wir haben Mannschaften in den unterschiedlichsten Klassen, von den Herren in der 3. Kreisklasse angefangen bis hin zur Verbandsliga.

Auch der Nachwuchs ist bei uns, sowohl bei den Jungen als auch bei den Schülern, bestens vertreten.

Da sollte für jeden etwas dabei sein. Unsere Trainingszeiten findest du hier.

 

Unsere Teams

Spielbetrieb & Ergebnisse

Kontaktieren Sie uns

 

Neuigkeiten

 

 

Aktuelle Spielberichte 2019/2020

 

Bezirksklasse: TuS Lohe : TTU Bad Oeynhausen III – 5:9
In Top Bestbesetzung und einem zusätzlichen 7 Spieler als Verstärkung reiste die „Dritte“ zum Spitzenspiel auf der Lohe an.
Während sich Jording/Jensen dem Spitzendoppel des Gastgebers im 5ten Satz geschlagen geben mussten, setzen sich Hagobyan/Siekmann und Otto/Becker souverän durch und stellten die zwischenzeitige 2:1 Führung her.
In den Einzeln entschied man sich dann aus taktischen Gründen dazu Nico Regente anstelle von Felix Becker antreten zu lassen, der  sich mit einem Siege für das Vertrauen bedankte.
Die weitere Zähler sicherten Tigran Hakobyan (2), Jakob Jensen (2) und Raphael Otto (2).
Somit steht die Truppe zur Zeit auf dem 4 Platz, hat aber noch alle Optionen offen, da sie weniger Spiele als die Konkurrenz bestritten hat und somit noch einige Punkte sammeln kann.

 

Kreisliga: TTU Bad Oeynhausen IV : TTV Lübbecke – 7:9
Um ein Haar schrammte die „Vierte“ an der Sensation vorbei und unterlag dem Tabellenführer aus Lübbecke am Ende Ersatz gestärkt knapp mit 7:9.
Der an Position 2 spielende Magnus Jording viel leider aus, da er unter einer Muskelzerrung litt. Somit trat die Mannschaft in suboptimaler Aufstellung an und schaffte dennoch fast das Wunder.
Ausschlaggebend war am Ende des Abends die stärkere Doppelbilanz der Gegner (3:1), denn in den Einzeln sicherten Henry Schulze (2), Janik Mußin (2) und Tim Gerlach (2) jeweils für ausgeglichene Verhältnisse in den jeweiligen Paarkreuzen.
Somit verlor man am Ende nach einem starken Auftritt und ausgeglichenen Einzelpartien, durch eine schwäche in den Doppeln mit 7:9.

 

3.Kreisklasse: TTU Bad Oeynhausen VII : TSG Rehme IV – 8:1
Durch den Sieg gegen den Kontrahenten aus Rehme sichert sich die „ Siebte“ den zweiten Tabellenplatz hinter der „Sechsten“ und sorgt dafür, das gleich zwei Mannschaften des TTU Bad Oeynhausen an der Spitze der Liga stehen.
„Die Siebte ist on fire“kommentierte der an erster Position spielende Jens-Uwe Rüffer die aktuelle Situation der „Siebten, die sich nur wenige Tage zuvor bereits im Pokal souverän mit 4:0 durchsetze.

 

3.Kreisklasse: TTU Bad Oeynhausen VIII : TuS Porta Barkhausen III – 8:4
Nach einem langen Formtief findet die „Achte“ im Spiel gegen den Gegner aus Porta Barkhausen zurück auf die Siegerstraße.
Nachdem man sich zunächst beide Doppel sicherte, knüpfte man auch in den Einzeln an diese Erfolge an und Sicherte sich durch Punkte von Torsten Knappmeyer (2), Frank Stiede (2), und Werner Steineberg (2) den Sieg.

 

Jungen 18 Bezirksklasse: TuS Bexterhagen II : TTU Bad Oeynhausen 8:2
                                             TTU Bad Oeynhausen : TuS Bardüttingendorf 8:4

Gleich 2 Spiele musste die „Erste“ Jungenmannschaft in dieser Woche absolvieren und geht am Ende mit einer klaren Niederlage und einem klaren Sieg daraus hervor.
Im ersten Spiel war es eine Solo Vorstellung von Lennart Mielke, der mit seinen Einzelsiegen die Ehrenpunkte rettete.
Im zweiten Spiel hingegen fand die gesamte Mannschaft besser ins Spiel und sicherte sich durch starke Doppel bereits eine 2:0 Führung, welche sie dann in den Einzelwettbewerben auf einen 8:4 Sieg ausbaute.
Hierbei Punkteten zunächst Mielke/Ertem und Theves/Hopfmann, sowie in den Einzeln Lennart Mielke (2), Ali Ertem (1), Marvin Theves (2) und Michael Hopfmann (1).

 

Jungen 18 Kreisliga: TuS Stemwede : TTU Bad Oeynhausen II – 3:7
Im Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn sichert sich die „Zweite“ Jungenmannschaft einen starken 7:3 Erfolg.
Schon nach dem Doppel konnte sich die Truppe mit 1:0 absetzen und sicherte im Anschluss durch Siege von Fynn Lohrenz (2), Jannis Wilmsmeier (1), Matthias Barth (2) und Claas Brinkmann (1) den Erfolg und die Punkte auf dem Punktekonto.

 

UNSERE SPONSOREN:

 

 

 

 

 

 

 

BESUCHER:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 TTU Bad Oeynhausen